Geben Sie bitte den Namen des Hotels oder einen Teil des Namens ein. Um alle Hotels zu sehen, klicken Sie bitte hier.

 

[ language ]
English
Français
Russian
Spanish
Polish
Greek
Italian
Croatian
Dutch
Romanian
Hebrew
Serbian
Czechia
Bulgarian
Arabic
Finnish
Japanese
Chinese
Danish
Norwegian
Swedish
Ukrainian
Turkish
Slovak
Slovenian
Magyar

 
Kulturkarte von Bulgarien

 Gelegen am wichtigen Kreuzweg zwischen Europa und Asien ist das heutige bulgarische Territorium seit dem tiefen Altertum angesiedelt. Alle Völker, die auf diesem Territorium gelebt haben Thraker, Bulgaren, Slawen hinterlassen ihr Gepräge in der Weltschatzkammer.
  In den Hunderten von Grüften haben die Thraker und ihre Vorfahren einmalige hochkünstlerische Muster der materiellen und geistigen Kultur hinterlassen. Weltbekannt sind die Varnaer Nekropole, die vom 4000 v. Chr. datiert und das älteste bearbeitete Gold der Menschheit aufbewahrt, die thrakischen Grüfte und Heiligtümer in Kazanlak, Sveshtari, Starosel, Alexandrovo, die zahlreichen in der ganzen Welt hochgeschätzten thrakischen Goldschätze.
  Zahlreich sind die griechischen, römischen und byzantinischen Denkmäler aus der Antike und dem Frühmittelalter. Die Bulgaren erben diese Hochkultur fort, bereichern sie mit ihrer tausendjährigen Erfahrung, bewahren sie und entwickeln sie bis heutzutage. Sie geben der Welt ihren Kalender, das erste slawische Alphabet, entwickelt von den Brüdern Kyrill und Method, die von der Kirche zu Patronen Europas ernannt wurden, die slawisch-bulgarische Übersetzung der heiligen Bücher, das Felsenrelief des Reiters von Madara. Das Volksschaffen hat bis heute die Frische der Volksbräuche und Lieder, der Volkshandwerke aufbewahrt. In der Neuzeit ist die bulgarische Kultur stolz auf ihre Errungenschaften auf dem Gebiet der Literatur, Kunst, Musik und Architektur.

Bulgarian Monasteries


© 1997-2010 Anons 94 AD.Alle Rechte vorbehalten Goldstrand Seebad , Varna 9007, Bulgarien
Das ist officialle sait Goldstrand Seebad, Varna Bulgarien http://www.goldensands.bg

Last update: Tue, 18 August, 2009 9:32